Freitag, 13. Februar 2015

"Wissende Fenster", fantastische Geschichten

In der Sammlung von fünf Storys geht es um den Vertreter B. und dessen seltsame Gabe, um einen geheimnisvollen Ton und um das Gespenst des Zufalls. Eine der Geschichten erzählt vom Tod eines Blinden und von den Folgen. Eine andere wiederum lotet Gwens Gefühlschaos angesichts einer Beerdigung aus.

Gerade bei einer solchen Zusammenstellung von Texten überlege ich immer, welcher den Lesern am besten gefallen könnte. Ist es das Skript, das in den handelnden Personen neue Hoffnung weckt? Oder ist es die Darstellung des psychischen Schreckens, den jemand erleiden muss.
Ich weiß es nicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen